Hof Jokers - American Football sei...
Hof Jokers verschlafen erste Halbzeit
Am vergangenen Sonntag, 30.04.06 starteten die PTSV Hof Jokers gegen die Würzburg Panthers in die diesjährige Bayernliga Saison. Früh mussten die Hofer feststellen das in dieser Liga ein anderer Wind weht. Bereits nach wenigen Minuten gerieten die Jokers durch das recht solide Passspiel der Panthers in Rückstand und mussten 2 Touchdowns zum 12:0 Zwischenstand hinnehmen. Die Verteidigung hatte in der ersten Hälfte arge Probleme sowohl das Lauf- als auch das Passspiel des Gegners in den Griff zu bekommen, allerdings brachte die Offense der Jokers sie auch immer wieder in schlechter Position aufs Feld. Eigene Fehler und Abstimmungs-schwierigkeiten bestimmten den Großteil der ersten Hälfte. So nutze Rodderick Ray, einer der Amerikaner auf Würzburger Seite, einen solchen aus und retournierte einen Punt (Befreiungsschlag) der Hofer über 80 Yards bis in die Endzone.

Erst nach der Pause ließen die Hofer Ihr Können erstmals aufblitzen, jedoch sollten die Würzburger noch einmal punkten – diesmal durch Ihren ausgezeichneten Runningback. Nun schienen die Hofer endgültig aufgewacht zu sein und konnten durch einen sehenswerten Lauf von Runningback Andreas Baumann #36 die ersten Punkte erzielen. Wide Receiver Eren Sayilikan #81 erhöhte bei der sog. Two-Point-Conversion auf 28:8 indem er den kurzen Pass in der Endzone fangen konnte. Auch die Jokers Defense drehte jetzt merklich auf und die Hausherren hatten es nun merklich schwerer First Downs zu erzielen. Nach schönen Läufen von Hofmann #33 und Baumann #36 war es Quarterback Sven Suhaj #7 der durch seinen Lauf in die Endzone die nächsten Punkte der Jokers markierte. Durch einen gelungenen Onside Kick eroberten sich die Jokers den Ball zurück und es schien als klappte jetzt alles auf Seiten der Hofer, so arbeitete man sich bis an die gegnerische 20 Yard-Line heran, jedoch verlor man den Ball und die Würzburger nutzen diesen Fehler gnadenlos aus und trugen den Ball in die Endzone – die endgültige Vorentscheidung. Mit dem anschließenden Offense Drive zeigten die Hofer nochmals sehenswerte Spielzüge die auch in Punkte umgewandelt werden konnten. QB Suhaj #7 lief zum 34:20 Endstand.

Die Jokers haben nun bis zum kommenden Samstag Zeit die gemachten Fehler abzustellen und dann von Anfang an gegen die Ansbach Grizzlies 100 % zu geben. Los geht es auf dem Gelände des PTSV Hof in der Ossecker Str. ab 15.30 Uhr. Neben dem Spielfeld werden die Hof Starlets, die Cheeleader der Hof Jokers, sowie DJ Crazy für Unterhaltung sorgen.

  1. Senior
  2. Junior
  3. Spiele Senior
  4. Spiele Junior

Nord

1. Regensburg Phoenix 10:0 366 - 92 20
2. Hof Jokers 7:3 178 - 152 14
3. Franken Knights 5:4 241 - 118 10
4. Erlangen Sharks 4:5 190 - 142 8
5. Franken Timberwolves 3:7 113 - 246 6
6. Plattling Black Hawks 0:10 42 - 380 0

Nord

1. Hof Jokers Jugend 6:0 122 - 41 12
2. Aschaffenburg Stallions 4:2 130 - 43 8
3. SG Knights/Grizzlies 1:4 54 - 64 2
4. SG Phantoms/Ball Bearing 0:5 6 - 164 0
Zur Zeit sind keine Spiele verfgbar
Zur Zeit sind keine Spiele verfgbar

purple_pridergt_pic_support

SPORTS AND CHEER
     Sports and Cheer

 

VERBAND
    afvd      afvby_k

 

Hof-Jokers Smartphone APP
 ios android 
Video

HeuteHeute255
GesternGestern91
Diese WocheDiese Woche1559
Diesen MonatDiesen Monat6500
GesamtGesamt247107
Highest 05.05.2018 : 616
54.161.71.87