Hof Jokers - American Football sei...
Hof Jokers - The team you want to join!

Hof Jokers - The team you want to join!

Du spielst Football mit Leib und Seele? Du hast Bock auf eine ehrgeizige Mannschaft mit großem...

Neuer Fördervereinsvorstand

Neuer Fördervereinsvorstand

Auf der heutigen Hauptversammlung des Förderverein American Football - Hof Jokers e. V. wurde ein...

Nix zu holen im Dante

Nix zu holen im Dante

Trotz aller Anstrengungen hat es im heutigen Halbfinale nicht sollen sein. Mit 26:06 (14:00)...

Playoff Halbfinale 2018

Playoff Halbfinale 2018

Am Sonntag den 16. September ist es soweit. Die Hof Jokers spielen ihr Halbfinale gegen die Munich...

Hof Jokers nehmen Anlauf

Hof Jokers nehmen Anlauf

Das American Football Team Hof Jokers des PTSV Hof startet nun, nach 6-wöchiger Trainingspause, in...

  • Hof Jokers - The team you want to join!

    Hof Jokers - The team you want to join!

    MoPMCESTE_Oktober+0200ROktPMCEST_824EE7200
  • Neuer Fördervereinsvorstand

    Neuer Fördervereinsvorstand

    SaPMCESTE_Oktober+0200ROktPMCEST_603EE7200
  • Nix zu holen im Dante

    Nix zu holen im Dante

    SoPMCESTE_September+0200RSepPMCEST_838EE7200
  • Playoff Halbfinale 2018

    Playoff Halbfinale 2018

    DoPMCESTE_September+0200RSepPMCEST_859EE7200
  • Hof Jokers nehmen Anlauf

    Hof Jokers nehmen Anlauf

    MoPMCESTE_September+0200RSepPMCEST_784EE7200

UNSERE STARKEN PARTNER 2018

 

rewe hoftex logowhite KIA D+SRAPA gealan com1

Hof Jokers verabschieden sich vom Meistertitel

Hof JokersDas American Football Team Hof Jokers des PTSV Hof unterlag seinem größten Konkurrenten der diesjährigen Bayernliga Nord, den Regensburg Phoenix, mit 42:17. Trotz Führung zur Halbzeitpause konnten sich die Jokers nicht gegen den ungeschlagenen Gegner aus Regensburg behaupten und haben somit nur noch rechnerische Chancen erneut Meister der Liga zu werden.
 
Die Regensburger begannen das Spiel mit einem Touchdown und zusätzlichem Punkt, gingen somit 07:00 in Führung. Doch davon ließen sich die Jokers nicht einschüchtern und legten bald nach, der Pass von Quarterback Nicolas Billaudelle auf DeMarcus Harrison in die Endzone brachte den Hofern erste Punkte, der Extra Punkt durch Johannes Wellner das Unentschieden. Kurz darauf folgte ein erneuter Touchdown von Billaudelle und Wellners Kick führte die Jokers mit 07:14 in Führung.
 
Die Regensburg Phoenix verkürzten zum Ende des zweiten Viertels auf 13:14, mit diesem Ergebnis endete die erste Halbzeit, die Jokers waren guter Dinge ihre Führung weiter auszubauen.
Bereits kurz nach Beginn der zweiten Spielhälfte gelang den Regensburgern ein Touchdown mit 2-Point Conversion und somit übernahmen sie die Führung, der Kick von Wellner verkürzte auf 21:17, mehr Punkte sollten die Hofer in dieser Partie allerdings nicht machen.
 
Durch zahlreiche weitere Touchdowns im Verlauf des restlichen Spiels konnten die Phoenix das Spiel mit 42:17 beenden und ließen sich somit die ungeschlagene Spitzenposition der Tabelle nicht streitig machen.
 
Die Jokers waren voller Hoffnung und Tatendrang, in der ersten Halbzeit zeigte sich das Team hochmotiviert, war heiß auf den Sieg. Zu schnell ließen sie sich allerdings aus der Ruhe bringen, für viele galt das Spiel nach immer deutlich werdender Führung der Phoenix schon als verloren. Headcoach Scarabello ist enttäuscht von der Niederlage, war er doch zu Beginn guter Dinge und begeistert von der souveränen Leistung des Teams. Diese Leistung hätten die Jokers auch nach der Halbzeit halten müssen, das Potential zum Sieg war vorhanden. Doch auch ein Footballspiel besteht aus zwei Halbzeiten, dies dürfte man nicht vergessen, sagt Scarabello. Lässt die Konzentration zu schnell nach, kann sich auch ein gutes Team nicht gegen einen so starken Gegner wie die Phoenix behaupten.
 
In zwei Wochen stehen die Jokers den Franken Timberwolves gegenüber, ein Spiel welches gewonnen werden muss, wollen die Hof Jokers noch in die Playoffs einziehen. Danach wird in Hof das Rückspiel gegen die Regensburg Phoenix bestritten, Scarabello hofft auf ein besseres Endergebnis zu Gunsten der Jokers und konzentriert sich nun darauf, die Fehler von Samstag bestmöglich zu beheben.
 
Foto: Mike Hofmann
 
 

Hof Jokers stehen vor bisher größter Herausforderung

Hof JokersDas American Football Team Hof Jokers des PTSV Hof blickt auf eine fast perfekte Saison zurück, nur eine Niederlage mussten sie hinnehmen und befinden sich im Moment auf dem zweiten Platz der Bayernliga Nord 2018. Diesen Samstag werden sie auf das einzige Team treffen, welches eine bessere Bilanz vorweisen kann – die Regensburg Phoenix, die bis dato jedes Spiel für sich entscheiden konnten.

Obwohl sich die Saison dem Ende zuneigt, begegneten sich die beiden Spitzenteams in dieser Saison noch nicht. Zwei der drei verbleibenden Spiele der regulären Saison werden die Hofer gegen die Regensburger bestreiten. Das Erste dieser beiden Spiele der Giganten findet diesen Samstag in Regensburg statt.

Der Ausgang des Spiels ist entscheidend für beide Teams, bei einem Sieg haben die Jokers gute Chancen auf das Heimrecht in den Playoffs, unterliegen sie den Regensburgern müssen sie alle verbleidenden Spiele für sich entscheiden und darauf bauen, dass Regensburg mindestens ein Spiel verliert. Eine Niederlage würde somit im Hinblick auf die verbleibenden Saisonspiele noch mehr Druck auf die Jokers ausüben.

Headcoach Alexander Scarabello ist wie immer guter Dinge, weiß aber dass die Jokers den Phoenix im direkten Vergleich, im Hinblick auf den vorherigen Saisonverlauf beider Teams, unterlegen scheinen. Er und die anderen Trainer taten ihr Bestes, um das Team bestmöglich auf diesen harten Gegner vorzubereiten, sodass das Ligaziel der Jokers, der Einzug in die Playoffs mit Heimrecht, erreicht werden kann. Die Hof Jokers laden alle Fans herzlich dazu ein, sie am Samstag um 16 Uhr in der Städtische Sportanlage Weinweg in Regensburg zu unterstützen – dieses spannende Spiel sollte sich kein Fan entgehen lassen.

Hof Jokers kehren zu alter Form zurück

Hof JokersDas American Football Team Hof Jokers des PTSV Hof bestritt am Sonntag ein Spiel von ausgesprochener Wichtigkeit – in vielerlei Hinsicht. Sie traten gegen die Erlangen Sharks an und konnten das Spiel schlussendlich mit 18:06 für sich entscheiden.

Nach ihrer haushohen Niederlage gegen die Franken Knights vor zwei Wochen setzten die Jokers alles daran, diesen Fehlschlag auszugleichen und erneut zu beweisen, dass sie zu Recht zu den Top Favoriten der Bayernliga Nord 2018 gehören. Die intensive Vorbereitung des Teams in Form von Videoanalysen der Gegner und zusätzlichen Trainingseinheiten hat sich gelohnt, nach kurzzeitiger Führung der Sharks kämpften sich die Jokers zurück und dominierten einen Großteil des Spiels.

Auch für den Einzug in die Playoffs war der Sieg von großer Wichtigkeit, bei einer Niederlage gegen die Kontrahenten aus Erlangen wären die Spiele um den Meistertitel der Bayernliga in weitere Ferne gerückt. Doch die Jokers sind das einzige Team, gegen das sich die Erlangen Sharks bis dato weder im Hin- und Rückspiel behaupten konnten, bereits vor einigen Wochen unterlagen sie den Jokers mit einem ähnlichen Ergebnis.

Nach einem Touchdown der Sharks legten die Jokers zunächst mit einem Field Goal von Johannes Wellner nach, es folgte ein Saftey der Jokers. Zur zweiten Halbzeit nahmen die Jokers deutlich an Fahrt auf, der erste Touchdown der Jokers mit zusätzlichem Punkt von Wellner brachte die Jokers in Führung, ein weiterer Touchdown durch Amerikaner Seth Hunt besiegelte das Schicksal der Sharks und das Spiel endete mit einem Spielstand von 18:06 zu Gunsten der Jokers.

Am nächsten Samstag werden die Jokers in Regensburg gegen die Regensburg Phoenix antreten, ein Team welchem die Hofer in dieser Saison noch nicht gegenüberstanden. Die Phoenix führen im Moment die Tabelle an und sind bis dato ungeschlagen, dies wollen die Jokers selbstverständlich ändern und siegreich nachhause fahren. Im Hinblick auf diverse Statistiken wird sich dies allerdings als große Herausforderung herausstellen, von der sich die Hof Jokers jedoch keinesfalls unterkriegen lassen.





Bilder vom Spiel

Erfolgreicher Double Header

Hof JokersDie Hof Jokers Jugend konnte sich heute mit einem 14:08 Sieg gegen die Aschaffenburg Stallions Platz 1 in der U19 Bayernliga Gruppe Nord sichern. Dadurch sind sie in allen regulären Ligaspielen ungeschlagen! Zurück in der Erfolgsspur sind auch die Herren die gegen die Erlangen Sharks 18:06 gewannen.


Bilder vom Jugendspiel

Hof Jokers greifen erneut an

Hof JokersDas American Football Team Hof Jokers des PTSV Hof blickte bis Ende Mai auf eine perfekte Saison zurück, ungeschlagen traten sie ihr letztes Spiel gegen die Franken Knights an. Überraschend mussten sie sich allerdings mit 47:7 gegen die Knights aus Rothenburg geschlagen geben. Diesen Sonntag treten die Hofer in der Rückrunde gegen die Erlangen Sharks an und hoffen, an ihren vorherigen Erfolgen anknüpfen zu können.

Für die bayerische Footballgemeinschaft, Fans und das Team selbst war die Niederlage der Jokers eine große Überraschung, sie galten als Favoriten der Bayernliga Nord und taten ihr Bestes um, wie im letzten Jahr, den Meistertitel der Liga zu erspielen. Die Franken Knights konnten sich mit ihrem Sieg auf dem vorerst dritten Platz der Tabelle platzieren, an den Jokers konnten sie allerdings trotzdem nicht vorbei ziehen, die sich im Moment auf Platz 2 befinden.

Nach zweiwöchiger Spielpause und besonders hartem und fokussierten Trainingseinheiten sind die Jokers bestrebt, ihre Niederlage hinter sich zu lassen und sich voll auf das nächste Spiel zu konzentrieren und wieder siegreich vom Spielfeld zu treten. Die nächsten Gegner der Hofer sind die Erlangen Sharks, gegen die die Jokers ihr erstes Spiel der Saison 2018 erfolgreich mit 06:16 in Erlangen bestritten.

Headcoach Alexander Scarabello mahnt dazu die Wichtigkeit des Spiels nicht aus den Augen zu verlieren, nur mit einem Sieg gegen die Jokers haben die Sharks noch eine Chance auf die Play-offs und auch die Hofer müssen gewinnen, um sich wieder auf Tabellen Platz 1 der Bayernliga Nord zu kämpfen.

  1. Senior
  2. Junior
  3. Spiele Senior
  4. Spiele Junior

Nord

1. Regensburg Phoenix 10:0 366 - 92 20
2. Hof Jokers 7:3 178 - 152 14
3. Franken Knights 5:4 241 - 118 10
4. Erlangen Sharks 4:5 190 - 142 8
5. Franken Timberwolves 3:7 113 - 246 6
6. Plattling Black Hawks 0:10 42 - 380 0

Nord

1. Hof Jokers Jugend 6:0 122 - 41 12
2. Aschaffenburg Stallions 4:2 130 - 43 8
3. SG Knights/Grizzlies 1:4 54 - 64 2
4. SG Phantoms/Ball Bearing 0:5 6 - 164 0
Zur Zeit sind keine Spiele verfgbar
Zur Zeit sind keine Spiele verfgbar

purple_pridergt_pic_support

SPORTS AND CHEER
     Sports and Cheer

 

VERBAND
    afvd      afvby_k

 

Hof-Jokers Smartphone APP
 ios android 
Video

HeuteHeute318
GesternGestern499
Diese WocheDiese Woche2836
Diesen MonatDiesen Monat7021
GesamtGesamt256480
Highest 05.05.2018 : 616
54.166.130.157