News 2019

Super Bowl – Live im Kino

Die Halbfinals stehen fest, noch 20 Tage bis zum größten Sportereignis der Welt, dem SUPER BOWL LIII in Atlanta.

Erstmals lädt das Central-Kino Hof gemeinsam mit den Hof-Jokers, American Football am 3. Februar 2019 zur Super Bowl Nacht. Ab 22:30 Uhr wollen wir gemeinsam auf der großen Kinoleinwand das Finale der NFL-Saison 18/19 schauen.

Ihr habt keine Ahnung von der Sportart? Kein Problem, die Spieler und Coaches der Hof Jokers stehen euch Rede und Antwort.

Tickets für 5,- Euro gibts demnächt im Vorverkauf und an der Abendkasse im Central-Kino Hof. An dem Abend gilt freie Platzwahl.

Neben Getränken und Snacks im Kino wird es zusätzlich für die Hungrigen unter euch etwas deftiges Amerikanisches zu Essen geben. Außerdem warten weitere Extras auf euch (nähere Infos folgen).

Eintritt: 5,00 Euro
Tickets gibt’s ab sofort täglich (zu den regulären Öffnungszeiten) an der Kinokasse.
Nix wie hin…

News in Sachen Essen:

Neben den gängigen Snacks im Kino wird es einen Burgerlieferservice durch den nahegelegenen BurgerHof in der Marienstraße geben. Bestellungen werden vorab beim Klaus Hager oder während der Veranstaltung im Kino entgegengenommen .
Im Kino wird es die Möglichkeit geben die Burger im Vorraum zu Essen und dabei das Spiel auf Bildschirmen weiter zu verfolgen.

Hier unsere Facebookveranstaltung: Superbowl live im Kino

Die neue Jokers Homepage

Hof Jokers
Die neue Jokers Homepage ist fertig. findet Ihr sie nicht genauso schön wie wir? 
Kommentare und Anregungen erwünscht.

 

 

Hof Jokers international unterwegs

„Wieso eigentlich nicht?!“ – das dachten sich die American Footballer Hof Jokers des PTSV Hof, als sie die Einladung der isländischen Footballmannschaft „Einherjar“ zu einem internationalen Football Spiel in Reykjavík im Internet entdeckten. Wenige Wochen später treten die Jokers schon wieder ihre Heimreise aus Island an und lassen sie Revue passieren.

In den frühen Freitagmorgenstunden des 01 März machte sich das Team auf den Weg nach Berlin, um dort vom Flughafen Schönefeld nach Reykjavík zu fliegen, jeder Spieler aufgeregt und gespannt auf die kommenden Tage. Nach einem vierstündigen Flug wurde das Team von einem, von den Isländern organisierten, Shuttlebus zu ihrer Unterkunft gebracht, einer kleinen Schule neben der Sporthalle, in der Einherjar ihre Trainingseinheiten und Spiele absolvieren….

Von Theresa Scarabello

—Weiterlesen—